Workshop Pferde

   
Inhalt:
 
Im theoretischen Teil erfahren Sie :
-Was ist Shiatsu (Traditionelle chinesische Medizin, was haben die Meridiane für eine Bedeutung)
-Wieso eine Shiatsu-Behandlung für Tiere
-Wann wird es angewendet
 
Im praktischen Teil erfahren Sie:
-Einfache Techniken die Sie selber anwenden können um die Lebensqualität und das Wohlbefinden Ihres Tieres zu verbessern
-Praktisches Arbeiten
 
 

 
 

Intensiv Workshop Hunde

Bilder vom 18. Juli 2015 

Shiatsu fördet und hilft Tier und Tierhalter ganzheitlich. Am IntensivWorkshop lernten die Teilnehmer die Theraphie bei ihrem Hund einzusetzen. Es hilft oder verbessert die Lebensqualität bei  Altersbeschwerden beim Treppensteigen, Bergab- Bergauflaufen, Arthrose, allgemeine Steifheiten, Rückenprobleme, Allergien, eingeschränktes Sehen und/oder Hören ect. Zudem beinhaltete der Kurs auch die Techniken einer Narbenentstörung und die Vorgehensweise einer Moxa-Behandlung. 

Tiefenentspannt geniesst der Duck Tolling Retriver die ersten Versuche seines Frauchens sowohl beim Shiatsu als auch beim arbeiten mit der Moxakerze.

Beide arbeiten ruhig und entspannt am ersten Workshop.

Auch der Retriver und sein Frauchen geniessen die Einführung in die Technik und zeigen was sie können.


Nächste Kurse für Hunde/Pferde in Vorbereitung, oder auf Anfrage massgeschneiderte Worksshops bsp. für Hundeclubs mit minimal 6 Teilnehmern


 

Kurse 2015

Impressionen vom vergangenen Workshop für die SHKR

Vergangene Workshops

Am 15.11.2014 / 13:30 bis ca. 17:30 Uhr führte die SHKR unter der Leitung der Tiershiatsu-Therapeutin Sandra Belzung beim Sportzentrum Hagenbuchen am Schwimmbadweg in 4144 Arlesheim einen interessanten Workshop durch, der sich vorwiegend an Besitzer von Hunden und Katzen richtete.

Hier einige Eindrücke vom Workshop der von den Teilnehmer als sehr gut bewertet wurde.

Stimmen der Teilnehmer

A.M. Basel.

Das ist erstaunlich, wenn man das an sich selbst ausprobiert merkt man wie das gut tut. Hab ich nicht erwartet.

L.F. Basel.

Sandra Bezung geht didaktisch sehr geschickt mit den Hunden und deren Besitzern um. Sie hat anschaulich erklärt, vorgezeigt und uns ausprobieren lassen. Und sie ist auf Besonderheiten kompetent und erfahren eingegangen. Die weiss wovon sie spricht.

E.K. Münchenstein.

Der Kurs war in ruhiger und guter Atmosphäre durchgeführt worden. Es war kein Problem mit den Hunden und man hatte gut Zeit sich Notizen zu machen und konnte neue Kontakte knüpfen. Auch die Arbeit der "HUnderetter" war interessant. Sie setzen sich toll für die Tiere ein und wenn man so ein "Hund" sieht und merkt wie toll die hier intergriert sind, einfach Spitze!

Die Hunde.

Die entspannte Atmospähre der Hunde untereinander sprach für sich. Alle waren eigentlich untereinander nicht so bekannt, dennoch liessen sie mit sich arbeiten ohne laute Worte oder sonstige Zurechtweisungen. Die entspannten Pfoten sprechen für sich.

 

Externer Link zum Kurs für die Schweizerische Hunde und Katzenrettung, shkr-tier-shiatsu-workshop-am-15-11-2014